zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 13. Juni 2013

Stationen und Teams der NÖ Landeskliniken ausgezeichnet

In feierlichem Rahmen wurden gestern, 12. Juni, in der NÖ Landeskliniken-Holding Zentrale in St. Pölten von Landesrat Mag. Karl Wilfing Auszeichnungen an jene Teams und Stationen der NÖ Landeskliniken überreicht, die bei der jüngsten Patientenbefragung am besten bewertet wurden.

"Auch bei der letzten Patientenbefragung haben 56.400 Patientinnen und Patienten den NÖ Landeskliniken ein Spitzenzeugnis ausgestellt. Beurteilt wurden an 25 Standorten insgesamt 270 Stationen und 18 medizinische Fächer. Neben der bestmöglichen medizinischen und pflegerischen Versorgung und der optimalen Infrastruktur ist vor allem auch die Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten oberstes Ziel der NÖ Landeskliniken-Holding. Aus diesem Grund werden Patientinnen und Patienten jedes Jahr dazu eingeladen, ihre Erfahrungen zu bewerten, Positives anzuerkennen und Verbesserungsvorschläge vorzubringen. Die Arbeit in allen NÖ Landeskliniken ist dabei ausgezeichnet und alle Standorte erbringen Leistungen auf höchstem Niveau", betonte Wilfing dabei und hielt weiters fest, dass die Patientinnen und Patienten mit den Leistungen in den Kliniken sehr zufrieden seien, sowohl das Ärzteteam - mit 94,76 Punkten - als auch das Pflegepersonal - mit 96,32 Punkten - sei dem maximalen Wert von 100 sehr nahe gekommen.

Urkunden wurden in den Kategorien "Die am besten bewertete Station pro Fach", "Holdingweit die drei am besten bewerteten Stationen (fachunabhängig)", "Die zwei am besten bewerteten Landeskliniken (Sonderkrankenanstalten)", "Die drei am besten bewerteten Landeskliniken über 300 Betten", "Die drei am besten bewerteten Landeskliniken unter 300 Betten", "Bester Rücklauf in einer Sonderkrankenanstalt", "Bester Rücklauf in einem Akutkrankenhaus" vergeben.

Die Patientenbefragung läuft seit 2008 flächendeckend an 25 Standorten im halbjährlichen Rhythmus, der Fragebogen wird laufend weiter entwickelt. "Neu ab 2013 ist, dass die Patientenbefragung ohne externe Unterstützung durchgeführt wird. Dies bietet uns die wesentlichen Vorteile einer rascheren Auswertung und mehrerer Auswertungsmöglichkeiten, welche speziell auf die Wünsche der Kliniken abgestimmt werden können", so Dr. Markus Klamminger, stellvertretender Medizinischer Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben