zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 12. März 2013

Forum Hospital Management: Die Zukunft des Gesundheitswesens

Mit der Frage nach der Zukunft unseres Gesundheitswesens beschäftigen sich beim 10. Forum Hospital Management am 14. März im Studio 44 der Österreichischen Lotterien zahlreiche Wissenschafter und Praktiker aus dem In- und Ausland.

"Wir werden internationale gesundheitspolitische Beispiele unter die Lupe nehmen, Zukunftstrends aufspüren und ökonomische Grenzen aufzeigen. Dabei geht es darum, welche Werte unserer Gesellschaft in Einrichtungen des Gesundheitswesens wichtig sind", sagt Dr. Michael Heinisch, Geschäftsführer der Vinzenz Gruppe, die diese Gesundheitsökonomie-Tagung gemeinsam mit dem Wiener AKH und Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien veranstaltet.

Der Reformdruck auf das österreichische Gesundheitswesen wird immer größer. "Daher werden wir uns beim Forum Hospital Management damit beschäftigen, welche Anforderungen an das Gesundheitssystem der Zukunft gestellt werden und wie es gerecht gestaltet werden kann", sagt Prof. Dr. Johannes Steyrer, wissenschaftlicher Leiter des Forschungsinstituts Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie der WU Wien. Oberstes Ziel muss dabei eine ganzheitliche Sichtweise und nicht die ausschließliche Konzentration auf Kosten sein. " Wie wir über das Gesundheitswesen denken, sagt vieles darüber aus, wie wir über uns Menschen denken. Wir müssen zu einer grundlegenden Einigung über die Ziele unseres Gesundheitswesens kommen", fordert Prof. Dr. Reinhard Krepler, ärztlicher Direktor des AKH-Wien.

Das Forum Hospital Management steht heuer unter einem besonderen Zeichen: Seit zehn Jahren verknüpfen die Veranstalter mit dieser Veranstaltungsserie Forschung, Praxis und Wissenschaftsmanagement. Gemeinsam suchen sie Lösungen und machen Vorschläge für die großen Herausforderungen im österreichischen Gesundheitswesen.

Dieses zehnjährige Jubiläum ist Anlass für eine Zwischenbilanz: Aus einem ganzheitlichen Blickwinkel wird heuer analysiert, was aus den Vorschlägen der vergangenen zehn Jahre geworden ist. "Für unser Jubiläum ist es uns gelungen, hochkarätige Referenten aus dem In- und Ausland zu gewinnen, um inspirierende Sichtweisen von Führungskräften aus dem Gesundheitsbereich, der Medizintechnik und der pharmazeutischen Branche zu präsentieren", erklären die Veranstalter.

Info:

10. Forum Hospital Management

99 Luftballons - Neue Perspektiven und zerplatzte Träume

14.3.2012, 09:00 - 17:30 Uhr

Studio 44 der Österreichischen Lotterien (Rennweg 44, 1038 Wien)

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben