zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 7. Februar 2013

Gustav Rau - Kinderarzt und Kunstsammler

Der Arzt Gustav Rau stellte in vier Jahrzehnten eine monumentale Kunstsammlung mit Werken vom Spätmittelalter bis ins 20. Jahrhundert zusammen. Geboren wurde er 1922 als einziges Kind einer Stuttgarter Industriellenfamilie. Nach einem Wirtschaftsstudium beschloss er mit 40 Jahren, sein Leben zu ändern. Rau wurde Kinderarzt, verkaufte das Unternehmen und ging nach Afrika.

In Ciriri im Ostkongo errichtete er ein Krankenhaus, das von Unicef unterstützt wird. Bis 1993 arbeitete er in seinem Hospital, in dem jedes Jahr Tausende Kinder und Erwachsene behandelt werden. Nur einen Luxus leistete sich der kinderlose Arzt: Seit den späten 50er Jahren reiste er zu Auktionen in Paris, London und New York und kaufte Kunst. Im Alter von 79 Jahren starb er 2002 in einem Pflegeheim bei Stuttgart.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben