zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 25. Jänner 2013

Wiener Ferienspiel: Krankenhaus Nord, komm an Bord

OP-Masken und Hauben anprobieren, gegenseitig mit dem Stethoskop abhören und aufgeklebte Wunden versorgen. Das sind nur einige spannende Ausschnitte des Ferienspiel-Programms im Infocenter des Krankenhaus Nord in der Brünnerstraße 73.

Am 4., 5. und 6. Februar können interessierte Kinder zwischen sechs und zehn Jahren alles über das neue Krankenhaus Nord erfahren, das derzeit in Wien Floridsdorf gebaut wird. Im Infocenter gegenüber der Baustelle gibt es ein großes Modell, das das künftige Spitalsgelände zeigt. In den Räumlichkeiten des Infocenters sehen die Kinder bereits jetzt, wie das Krankenhaus künftig von innen aussehen wird und können in den PatientInnen-Musterzimmern Probe liegen.

Spitalsalltag zum Anfassen soll Kindern Ängste nehmen

In Kooperation mit dem Arbeiter-Samariter-Bund Österreich wurden drei medizinische Stationen entwickelt, in denen die Kinder einiges aus dem Spitalsalltag einmal live erleben können. So dürfen sie spektakuläre Wunden aufkleben und selbst ausprobieren, diese zu desinfizieren, zu nähen und einzubinden. Die interimistische Pflegedirektorin Annemarie Schedl erklärt, warum Wunden steril versorgt werden müssen und teilt OP-Masken und Hauben an die Kinder aus. "Damit möchten wir den Kindern auf spielerische Weise den Krankenhausalltag näherbringen", so Direktorin Schedl, denn: "Alles was man schon kennt, macht keine so große Angst mehr."

Erste Hilfe-Training und Ferienspiel-Quiz

Die KollegInnen vom Arbeiter-Samariter-Bund Österreich sind mit ihrem Erste-Hilfe-Training für Kinder vertreten. Vom Notruf bis zur stabilen Seitenlage erläutern sie kindgerecht, was bei einem Notfall zu tun ist.

Beim Ferienspiel-Quiz dürfen die Kinder dann raten, ob es im Spital auch Mathematikunterricht gibt und wie viele Bananen jährlich in den Spitälern und Pflegewohnhäusern des KAV verzehrt werden. Zu guter Letzt können alle Interessierten noch von der Terrasse des Infocenters einen Blick auf die Baustelle werfen und bei den Bauarbeiten zusehen.

Derzeit sind die Bauarbeiten am künftigen Spitalsgelände in vollem Gange. Abschnittsweise wird die Bodenplatte des Krankenhauses betoniert und die daran anschließenden Kellerwände hochgezogen. 2013 sollen die Keller- und die Obergeschoße fertig gestellt werden, anschließend die Hochgarage.

Ab 28. Jänner werden zwischen 7:30 und 15:30 Uhr Anmeldungen für das Ferienspiel "Krankenhaus Nord, komm an Bord" entgegengenommen, unter der Wiener Telefonnummer 40409/70608. Weitere Infos dazu unter: www.ferienspiel.at

Für Volksschulklassen bietet der Wiener Krankenanstaltenverbund das Programm auch außerhalb der drei festgesetzten Ferienspiel-Termine an. Terminvereinbarungen unter: 40409/70608.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben