zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 16. Jänner 2013

D: Arzt wegen Kindesmissbrauchs in seiner Praxis vor Gericht

Weil er in seiner Praxis ein Mädchen sexuell missbraucht haben soll, steht ein Arzt vor dem Landgericht Marburg. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mediziner vor, sich im April 2009 während einer Untersuchung an der damals 13-Jährigen vergriffen zu haben. Zu Beginn der Verhandlung am Mittwoch verweigerte der Angeklagte zunächst die Aussage. Insgesamt sind für den Prozess vier Verhandlungstage geplant. Bei einer Verurteilung droht dem Arzt Berufsverbot.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben