zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 19. Dezember 2012

Neuer KAGes-Vorstand: Am Donnerstag fällt offizieller Beschluss

Bei der Suche nach dem neuen Vorstand der steiermärkischen Krankenanstaltsgesellschaft (KAGes) ist eine Entscheidung gefallen: Der emeritierte Grazer Chirurg Karlheinz Tscheliessnigg (66) und der bisherige KAGes-Finanzvorstand Ernst Fartek (53) werden von Gesundheitslandesrätin Kristina Edlinger-Ploder (V) als neue Vorstände für die kommenden fünf Jahre vorgeschlagen, teilte das Büro der Landesrätin am Mittwoch mit.

Mit der Neubesetzung würde ein VP-nahe (Tscheliessnigg) und ein SP-nahe geltender Kandidat (Fartek) den von drei auf zwei Personen reduzierten Vorstand der KAGes stellen. Der entsprechende Vorschlag soll am Donnerstag als Antrag in die Landesregierung eingebracht werden.

"Karlheinz Tscheliessnigg und Ernst Fartek sind zwei hervorragende Kandidaten, die im Angesicht der größten Gesundheitsreform des Landes das größte steirische Unternehmen des Landes mit 17.000 MitarbeiterInnen sicher und erfolgreich in die Zukunft führen werden", so Edlinger-Ploder. Die Kommission habe Ernst Fartek, der seit 2008 als KAGes-Finanzvorstand agiert, für seine "Unternehmensführung, Change Management, Führungskompetenz und Persönlichkeit" ebenso hervorragend beurteilt, wie Karlheinz Tscheliessnigg für "seine Fach- und Branchenkompetenz, als auch für seine Führungspersönlichkeit".

Die KAGes wird ab April 2013 nur noch zwei Vorstände - befristet auf fünf Jahre - haben. Der medizinische Vorstand wird durch ein medizinisches und pflegerisches Board ersetzt, das von je vier regionalen Vertretern gebildet und den Zweier-Vorstand laut Landesrätin "auf Augenhöhe" begleiten wird. Edlinger-Ploder hat die Leistungen des bisherigen Dreier-Vorstandes "mit gemischten Gefühlen" gesehen. Mit dem strukturellen Umbau der Führungsebene soll auch ein "Schlussstrich unter die internen Reibereien", die schon bis 2008 zurückreichen, gesetzt werden.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben