zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 29. November 2012

PVÖ-Wohlmuth: Betriebe müssen mehr für Gesundheit ihrer Mitarbeiter unternehmen

"Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass wir die Arbeitswelt reformieren müssen, um das Pensionsantrittsalter zu erhöhen, so wurde er heute erbracht", erklärte Pensionistenverbands-Generalsekretär Andreas Wohlmuth heute, Donnerstag, in einer Reaktion auf die von der Pensionsversicherung und der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt präsentierten Ergebnisse eines Pilotprojektes. 20 ausgewählte Betriebe mit insgesamt 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben in den letzten fünf Jahren im Rahmen des Programms "Fit für die Zukunft" intensive Gesundheitsvorsorge betrieben und altersgerechte Arbeitsmöglichkeiten geschaffen. Das Ergebnis: Das Pensionsantrittsalter konnte bei 70 Prozent der Beschäftigten um 8 Monate erhöht werden, die Krankenstandstage sind gesunken und die Produktivität konnte um 26 Prozent gesteigert werden.

Wohlmuth: "Der Pensionistenverband hat immer wieder darauf hingewiesen, dass man für längeres Arbeiten entsprechend altersgerechte Jobs braucht. Der PVÖ hat deshalb auch das 12-Punkte-Programm 'Gesund länger arbeiten' entwickelt, dessen Ideen durch das Projekt der PVA und AUVA nun bestätigt werden: mit Stressvermeidungsprogrammen, mit verbesserten ergonomischen Bedingungen, altersgerechten Arbeitszeiten, Dienstplänen, Arbeitszeitmodellen und Gesundheitsprävention. Jetzt müssen Firmen- und Personalchefs, die geänderte demografische Entwicklung erkennen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen!"

Wohlmuth gratulierte den teilnehmenden Unternehmen zu dem erfolgreichen Projekt. "Dies sollte der ganzen Wirtschaft Vorbild sein! Sehr bald werden ältere, verlässliche, erfahrene, loyale, kommunikative, verantwortungsvolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr gefragt sein und einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil darstellen!", so der Pensionistenverbands-Generalsekretär abschließend.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben