zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 21. September 2012

Markus Béchir wird Chefarzt am Paraplegiker-Zentrum

Der 43-jährige Markus Béchir wird am Schweizer Paraplegiker-Zentrums (SPZ) Nottwil LU Chefarzt des neuen Bereichs Intensiv-, Schmerz- und operative Medizin. Béchir arbeitet zurzeit in leitender Funktion am Universitätsspital Zürich und tritt sein neues Amt am 1. Februar 2013 an.

Mit dem altersbedingten Rücktritt von Wolfgang Schleinzer, dem Chefarzt des Zentrums für Schmerzmedizin am SPZ, sei eine Reorganisation der medizinischen Dienste verknüpft, heisst es in einem Communiqué vom Freitag. So würden Anästhesie und Schmerzmedizin einem grösseren Bereich zugeteilt, der auch die Intensivmedizin und die Operative Medizin umfasse.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben