zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 22. August 2012

Wiener PatientInnenanwaltschaft zu Beschwerdefällen 2011 - Statistik

Da hinsichtlich der jüngst öffentlich kolportierten Zahlen bezüglich der Beschwerdefälle im Jahr 2011 einige Fehler festzustellen waren, teilt die WPPA die offizielle Statistik mit:

 

2011 wurde die WPPA 12.174-mal kontaktiert (Vorsprachen, Schriftliche Eingaben, Telefon).

 

Als Akten wurden 2.914 Fälle angelegt. Dies bedeutet eine Steigerung von 8,4 Prozent gegenüber 2010.

 

Die relative Mehrheit der Beschwerden bezog sich auf die Behandlung (41 Prozent). Die Überprüfung von Kosten wurde in 8 Prozent der Fälle verlangt. Hier ist ein signifikanter Anstieg von 25 Prozent zu verzeichnen.

 

Die näheren Details zu den Zahlen aus dem Jahr 2011 werden im Rahmen der Berichtslegung an den Landtag im Herbst vorgestellt.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben