zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 2. August 2012

Schwelbrand am Dach der Krankenanstalt Rudolfstiftung

Aufgrund von Flämmarbeiten kam es in den Nachmittagsstunden am Dach der Krankenanstalt Rudolfstiftung zu einem Dehnfugenbrand. Die Berufsfeuerwehr ist vor Ort und bekämpft den Brand. Es handelt sich dabei um einen Brand von Dämmmaterial zwischen zwei Gebäudeteilen. Das Krankenhaus ist vorübergehend für Rettungszufahrten gesperrt. Es besteht keine Gefahr für PatientInnen und MitarbeiterInnen.

Rückfragehinweis: Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse, Monika Sperber, Tel.: 01/ 40409/70053, E-Mail:

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben