zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 24. Juli 2012

VP-Korosec ad Anton Proksch Institut: Stadträtin Wehsely ist gefordert, kosteneffizient zu handeln!

"Die ambulanten Leistungen des Anton Proksch Instituts bezüglich Alkoholentzugs sind zu forcieren und nicht nach unten zu regulieren", kritisiert die Gesundheitsprecherin der ÖVP Wien, LAbg. Ingrid Korosec, das mangelhafte Interesse seitens der Gesundheitsstadträtin Wehsely bezüglich der ambulanten Versorgung für die Wienerinnen und Wiener.

"Es sollte der ambulante Entzug durch das Anton Proksch Institut, vertreten durch das Präsidiumsmitglied BM Hundstorfer (SPÖ), nicht von der Gesundheitsstadträtin Wehsely (SPÖ) ad absurdum geführt werden! Es geht schlussendlich um die Gesundheit der Wienerinnen und Wiener", so Korosec abschließend.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben