zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 24. Juli 2012

Welt-AIDS-Konferenz: Bayr: Leistbare Medikamente fundamental wichtig bei der Bekämpfung von AIDS

Anlässlich der 19. Welt-AIDS-Konferenz in Washington hat sich SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung Petra Bayr, die an der Konferenz teilnimmt, für leistbare Medikamente zur Bekämpfung des HI-Virus ausgesprochen. In den ersten Konferenztagen war vor allem die Notwendigkeit der Förderung der medizinischen Forschung für eine effektive Bekämpfung der Krankheit zentrales Thema. "Das ist zweifellos wichtig, mit moderner Medizin kann das Leben vieler Menschen, die mit HIV leben, verlängert werden. Eine passende Behandlung trägt maßgeblich zur Minimierung des Übertragungsrisikos bei", bekräftigte Bayr.

AIDS stellt jedoch nicht nur ein medizinisches Problem dar, so Bayr, auch soziale und menschenrechtliche Komponenten dürften nicht außer Acht gelassen werden: "Ohne Beendigung von Diskriminierung benachteiligter und oft besonders gefährdeter Gruppen werden die Anstrengungen gegen das Virus nicht zu gewinnen sein", erklärte Bayr. "Leistbare Medikamente sind fundamental wichtig, ohne barrierefreien Einsatz von Generika wird das nicht zu machen sein", betonte Bayr.

Service: Über ihre Eindrücke auf der Welt-ADIS-Konferenz in Washington berichtet Petra Bayr in ihrem Blog www.petrabayr.wordpress.com

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben