zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 3. Mai 2012

Apotheken bieten bis Ende Juni billigeren Impfstoff an

Alle zehn Jahre soll der Impfschutz gegen Diphterie, Tetanus, Kinderlähmung und Keuchhusten aufgefrischt werden. Die Österreichische Apothekerkammer empfiehlt gerade vor Beginn der Urlaubssaison den Impfpass zu kontrollieren. Seit 1. Mai bis 30. Juni 2012 wird in allen Apotheken des Landes der dreifach Impfstoff Diphterie-Tetanus-Keuchhusten zum verbilligten Preis von Euro 22,90 und der vierfach Impfstoff Diphterie-Tetanus-Keuchhusten-Kinderlähmung um Euro 31,90 statt regulär Euro 39,95 angeboten.

Keuchhusten (Pertussis) ist eine langwierige Erkrankung der Atemwege mit schweren krampfartigen Hustenattacken. Bei Diphtherie handelt es sich um eine Infektion der oberen Atemwege mit toxischer Auswirkung auf den Gesamtorganismus, die zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen kann. Tetanus ist eine schwere Erkrankung des Nervensystems und wird durch Wundinfektion übertragen. Kinderlähmung (kurz: Polio) bezeichnet eine fieberhafte Virusinfektion, bei der Polio-Viren die motorischen Nervenzellen des Rückenmarks befallen.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben