zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 28. März 2012

Deutsche Ärzte: Auch Lebensmittel mit Süßstoff Stevia schaden Zähnen

Der Natur-Süßstoff Stevia ist aus Sicht von Zahnärzten nicht so zahnschonend wie manche Werbung mitunter nahelegt. Die Behauptung, Stevia sei trotz seiner hohen Süßkraft nicht nur zahnschonend, sondern hemme sogar die Vermehrung der Kariesbakterien, sei "nicht ausreichend durch wissenschaftliche Studien belegt", teilte die Landeszahnärztekammer Hessen am Dienstag in Frankfurt mit. Der aus einer in Südamerika heimischen Pflanze gewonnene Stoff ist seit kurzem europaweit als Süßstoff zugelassen.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben