zur Navigation zum Inhalt
Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten
 
APA-Artikel 3. Februar 2012

Honig hilft gegen Kater nach Faschingsfeier

Der Kater nach einer Faschingsfeier lässt sich laut Experten mit Honig lindern. Im Gegensatz zu anderen Zuckerquellen enthält Honig viel Fruchtzucker, der im Stoffwechsel mit dem Alkohol konkurriert. Andere Süßigkeiten dagegen verschlimmern eher den Kater.

Wer vor dem Schlafengehen 30 Gramm Honig einnimmt, also etwa ein Honigbrot verzehrt, kann den Alkoholabbau auf diese Weise beschleunigen. Der Salzmangel am kommenden Morgen lässt sich am besten mit einer heißen Kraftsuppe oder dem guten alten Salzhering bekämpfen. Gegen die Kopfschmerzen hilft ein langer Spaziergang an der frischen Luft.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben