zur Navigation zum Inhalt
Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten
 
APA-Artikel 16. Jänner 2012

Allergiker sollten nach Zutaten fragen

Bei Lebensmitteln ohne Verpackung sollten Allergiker beim Händler nachfragen, welche Zutaten enthalten sind. Bei loser Ware wie Brot, Torten, Fisch oder Wurstwaren müssten keine Zutaten angegeben werden, die Allergien auslösen könnten. Feinkostsalate würden oft mit Milchprodukten hergestellt, Wurstwaren könnten Milcheiweiß und Brotwaren Gluten enthalten.

Menschen mit entsprechenden Lebensmittelallergien sind laut Liebsch daher gut beraten, sich einen Bäcker oder Fleischer zu suchen, der sich mit Allergenen und Zusatzstoffen auskennt, erklärt Expertin Sandra Liebsch.

Bei loser Ware müssten nur der Preis, die Verwendung von Zusatzstoffen sowie spezielle Behandlungsverfahren angegeben werden, bei Obst- und Gemüse auch das Herkunftsland. Bei verpackten Lebensmitteln hingegen müssen die 14 Hauptallergene wie Milch, Erdnüsse oder Sellerie im Zutatenverzeichnis aufgelistet sein.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben