zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 9. Juni 2011

Georg Ziniel neuer Chef von Gesundheit Österreich

Georg Ziniel, bisher Geschäftsführer des Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfonds (PRIKRAF), wird neuer Geschäftsführer der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG). Er wird mit 1. August 2011 die Nachfolge von Arno Melitopulos, der als Direktor in die Tiroler Gebietskrankenkasse wechselt, antreten, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.

Ziniel wurde 1954 geboren und hat nach seinem Abschluss an der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Wien einen Master of Science in Health Policy, Planning and Financing an der London School of Economics and Political Science, University of London, absolviert. Unter anderem war er in der Arbeiterkammer sowie für das Land Salzburg tätig. Gesundheitsminister Alois Stöger (S) bezeichnete ihn als "Experten in den Bereichen Sozial- und Gesundheitspolitik".

Die Gesundheit Österreich GmbH wurde 2006 als nationales Forschungs- und Planungsinstitut für das Gesundheitswesen sowie als Kompetenz- und Förderstelle für die Gesundheitsförderung geschaffen. Das Österreichische Bundesinstitut für Gesundheitswesen (ÖBIG) und der Fonds Gesundes Österreich (FGÖ), etablierte Einrichtungen seit 1973 bzw. 1998, wurden als Geschäftsbereiche eingegliedert; die Gesundheit Österreich GmbH hat deren Gesamtrechtsnachfolge angetreten. Das Bundesinstitut für Qualität im Gesundheitswesen (BIQG) als dritter Geschäftsbereich wurde am 1. Juli 2007 gegründet.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben