zur Navigation zum Inhalt
 
APA-Artikel 27. Oktober 2009

Merck wieder mit Ergebnisrückgang

Der Pharma- und Chemiekonzern Merck hat im dritten Quartal trotz gestiegener Nachfrage einen weiteren Ergebnisrückgang verbucht. Das operative Ergebnis sei um 28,2 Prozent auf 222,2 Millionen Euro gefallen, teilte der Traditionskonzern mit.

Unter dem Strich wies Merck einen Gewinnrückgang auf 148,1 Millionen Euro nach 202,4 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum aus. Der Umsatz stieg leicht auf 1,94 Milliarden Euro. Ein Jahr zuvor waren es 1,89 Milliarden Euro.

Karl-Ludwig Kley, der Vorsitzende der Geschäftsführung, kündigte im laufenden Geschäftsjahr ein Umsatzplus von zwei Prozent an.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben