zur Navigation zum Inhalt
Copyright 2008, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten
 
APA-Artikel 12. Oktober 2009

Anuga - Neue fruchtige Drinks für die Gesundheit

Mit ein paar Schlucken die Gesundheit fördern: Das versprechen zahlreiche Getränke-Hersteller auf der weltgrößten Nahrungsmittelmesse Anuga in Köln (noch bis 14. Oktober).

Ein fruchtiger Drink auf Brennnessel-Gingko-Ginseng-Basis zum Beispiel soll helfen, Stress abzubauen, zugefügtes Magnesium für entspannte Muskeln sorgen. Ein mit dem Anuga-Innovationspreis "taste09" ausgezeichneter Saft aus der Noni-Frucht soll die Abwehr stärken, entzündungshemmend wirken und vor Zellalterung schützen. Cranberry-und Granatapfelextrakte versprechen Zellerneuerung und Schutz vor Prostatakrebs.

Die Hersteller reagieren damit auf das steigende Gesundheitsbewusstsein vieler Verbraucher, die Krankheiten vorbeugen und ihr Wohlbefinden verbessern wollen, erläutert die Koelnmesse, die die Anuga veranstaltet. Trendforscher rechnen auch in Zukunft mit weiter wachsenden Ausgaben für sogenanntes Functional Food - Lebensmittel mit einem Zusatznutzen für die Gesundheit.

Eine besondere Rolle komme dabei exotischen "Superfrüchten" wie Granatapfel, Açai, Acerola oder Noni zu. Sie enthalten große Mengen Vitamine und zellschützender Antioxidantien und werden dadurch der Messe zufolge zum "idealen Bedeutungsträger im Wellfood-Bereich". Auffällig ist außerdem: Viele der Fruchtsäfte, Smoothies oder Energydrinks kommen in kleinen Einmal-Ampullen daher, als sogenannte Shots. "Viele 'Kurze' enthalten dabei die gleiche Menge an Wirkstoffen wie die traditionellen Großen", heißt es. Das soll sie zur idealen Stärkung für unterwegs machen.

apa.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben